Kinderbetreuung

Tagesmutter in Altenmarkt

Wir freuen uns, in Altenmarkt eine junge, bestens ausgebildete Tagesmutter für die Betreuung unserer Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren zu haben.

Genauere Angaben auf der Homepage der Volkshilfe oder unter Info die Kontaktdaten

Babytreff Landl

Babytreff ab Herbst in Landl und Umgebung

Ab Herbst biete ich über die Volkshochschule in Landl und Umgebung einen Babytreff an. Mit dem Karenzbildungskonto, auf welches jedes AK Mitglied Zugriff hat, ist der gesamte Kurs kostenlos. Mit dem Bildungsscheck (60€) kostet er die Hälfte (also 60 €).

Ich bin Psychologin und ehrenamtliche Stillberaterin und bekomme im August selber ein Baby (mein zweites). Mir ist es ein großes Anliegen Eltern zu unterstützen und ein Austausch unter Mamas / Papas tut immer sehr gut.

Um unverbindliche Voranmeldung unter meiner
Nummer +43 664 4599013 oder per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wird gebeten.

Anna Pribil, BEd. BSc. MSc.  Umweltpsychologin & Eco-Consultant

Datenerfassung und Befahrung

Mobile Datenerfassung

Ab 6. September 2022

Die Vermessung der Welt kommt in Form eines Vermessungsfahrzeuges in unsere Gemeinde. Diese mobile Datenerfassung ist Grundlage für den Abschluss unserer Planungsarbeiten für unsere gemeinsame regionale Glasfaser-Internetoffensive.

Die Firma Hansa Luftbild wurde mit der digitalen Vermessung, Datenerfassung und Befahrung beauftragt und ist dazu mit einem futuristischen Spezialfahrzeug ab Dienstag, 06.09.2022 für einige Wochen im Bezirk Liezen unterwegs. Während dieser Befahrung werden entlang von Straßen hochauflösende und georeferenzierte Bildsequenzen erzeugt. Die dabei erfassten Daten sind notwendig, um unsere Planungsarbeiten für unsere Glasfaser-Internetoffensive zu finalisieren.

RML Infrastruktur GmbH
Hauptstraße 9, 8940 Liezen
+43 677 646 00001

www.rmlinfrastruktur.at
www.facebook.com/rmlinfrastruktur

Naturpark

NaturparkResort Gesäuse

Presseaussendung vom 18.11.2022

Dienstleistungen und Servicekräfte für die Gemeinden zwischen Admont und Wildalpen.

Regionalentwicklungsprojekt des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen seit 3 Jahren erfolgreich, um kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe zu unterstützen.

Mit Hilfe des Regionalentwicklungsprojektes NaturparkResort Gesäuse ist es dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen gelungen, eine Serviceplattform für kleine und mittelgroße Beherbergungsbetriebe aufzubauen. Wer kennt nicht heutzutage die Herausforderungen im Tourismus: Ist soeben die Coronapandemie halbwegs überstanden, stellen sich Fachkräftemangel und Preiserhöhungen ein. Dieses Kooperationsmodell bietet die Möglichkeit, den Herausforderungen zum Teil entgegenzuwirken und somit regional Ressourcen, Know-How, Arbeitskräfte und Marketing zu bündeln.

Bilder:

https://www.swisstransfer.com/d/baf71c34-a303-45c7-9421-7bb211895380

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen: Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit auf Social Media

Presseaussendung vom 03.11.2022

Der reichweitenstärkste Naturpark Österreichs

Was das Stift Admont auf Social Media erreicht, kann auch der Natur- und Geopark im kleinen Rahmen – vor allem jedoch im Schutzgebietsbereich. Vergleicht man die Facebookaktivitäten aller 48 Österreichischen Naturparke und deren Dachverbände, als auch österreichische UNESCO Global Geoparks, stellt sich heraus, dass die Steirische Eisenwurzen sowohl die größte Anzahl an Fans, als auch die größte Reichweite in ihren Veröffentlichungen hat.

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen: 20 Jahre Geopark – besondere Gesäuse Partner geehrt

Presseaussendung vom 19.10.2022

Nationale und internationale Prädikate vergeben

2017 haben sich die Nationalpark Partnerbetriebe und die Partnerbetriebe des benachbarten „Natur und Geopark Steirische Eisenwurzen“ zum Netzwerk der Gesäuse Partnerbetriebe zusammengeschlossen. Mit im Boot ist seither auch der Tourismusverband Gesäuse als Lizenzgeber für die regionale Dachmarke Gesäuse.

„Was ist los mit unserem Klima?“ eine Frage, die uns alle mehr denn je betrifft!

Presseaussendung vom 11.10.2022

Am 06.10.2022 diskutierten und informierten sich insgesamt 70 Teilnehmer:innen online und physisch über das diesjährige Motto „Was ist los mit unserem Klima?“. Der bekannte Autor und Meteorologe Andreas Jäger fesselte die Zuschauer:innen und verstand es die ernste Klimakrise plakativ, informativ und mit Lösungsansätzen, mit einem Schuss Humor zu präsentieren. Fragen wie: Was macht der Klimawandel mit unserem Wetter?

Andreas Jäger im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Presseaussendung vom 19.09.2022

Die KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen veranstaltet das diesjährige Naturparkforum unter dem Motto „Was ist los mit unserem Klima? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein spannender Impulsvortrag von Meteorologen, Autor und Moderator Andreas Jäger.

Geopark Steirische EIsenwurzen

Presseaussendung vom 12.09.2022

Beim 1. Treffen der Steuerungsgruppe für den künftigen Managementplan kamen wichtige Akteur:innen der Naturparkregion in Sankt Gallen zusammen.

Naturparkgipfel(wanderung) auf den Gamsstein

Presseaussendung vom 06.07.2022

Sternwanderung der Naturparke in der Region Eisenwurzen – Ybbstaler Alpen

Am 11. Juni in den Morgenstunden machte sich unter der Leitung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen eine Gruppe Wanderer ausgehend von Palfau auf zum Gipfel des Gamsstein.

Erstaunliche Artenvielfalt im Natur- und Geopark steirische Eisenwurzen

Presseaussendung vom 28. Juni 2022

Im Zuge eines Forschungsprojektes des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen wurden entlang der Salza über 330 Tierarten dokumentiert. Darunter befanden sich auch viele gefährdete und streng geschützte Arten.

20 Jahre Steinreich

Seit 2002 ist die Steirische Eisenwurzen auch Geopark – als einzige Region der Steiermark

Einladung zur Jubiläumsveranstaltung

Regionsfest mit Radio Steiermark Frühschoppen im GeoDorf Gams am 26.6.2022 ab 10 Uhr mit Gesäuse Partner Markt und Rahmenprogramm.

Mehr Informationen: www.eisenwurzen.com

Forschung zum Mitmachen

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen ladet Naturinteressierte herzlich ein, die Natur vor der Haustür zu erforschen, um pflanzliche Neuankömmlinge aus aller Welt besser zu verstehen.

Presseaussendung, am 03.05.2022

KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen lud zum Waldspaziergang ein Themenweg „Klimafitter Wald“ feierlich eröffnet.

Marktgemeindeamt Altenmarkt

Altenmarkt 2
8934 Altenmarkt bei St. Gallen

Telefon: +43 3632 / 306
Fax: +43 3632 / 306-14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Parteienverkehr sowie Postpartnerstelle

Montag bis Freitag von 07:30 bis 12:00 Uhr

Amtsstunden

Montag bis Freitag von 07:30 bis 12:00 Uhr und
Montag, Dienstag und Donnerstag von 13:00 bis 17:00 Uhr


© 2021 Marktgemeinde Altenmarkt bei St. Gallen / Steiermark